Strom aus der Dose auf dem Watt’n Cup 2017

Wir haben es getan. Da wir selten mit irgendwelchen Werbe- oder Marketing-Maßnahmen auftreten, war es schon spannend. Aber nach nun fast 5 Jahren am Markt, wollten wir mal etwas Neues wagen. Als wir gefragt wurden, ob wir bei dem diesjährigen Watt’n Cup 2017, ausgetragen von dem Golf Club Husumer Bucht e.V., als Sponsor auf uns aufmerksam machen möchten, fanden wir das natürlich Interessant. Wir haben dann überlegt wie wir den entspannten Tag der Teilnehmer bereichern können. Dadurch das Jonas, der die meiste Zeit für die web-werkstatt-nf tätig ist, im Besitz einer VR Brille von HTC ist, kam uns die Idee, diese vor Ort den Spielern des Turnieres vorzustellen. Der erste enthusiastische Gedanke wurde sofort von einigen Herausforderungen die dann auf uns warten, auf den Boden bzw. die Golfbahn zurückgeholt. – Draussen – Auf dem Golfplatz – In einem Partyzelt – Ohne Stromanschluss – Wind und Wetter – Sonne oder ggf Regen. Die VR Brille, eine super Idee, aber ein leistungsstarker Computer mit einer extrem guten Hardware ausgestattet und die freie Natur passen dann nur bedingt zueinander.

PopCorn-Maschine beim Watt’n Cup 2017

Das Orga Team rund um den Watt’n Cup 2017 war aber top besetzt. So haben u.a. Simone Mommsen von der Text Werkstatt Artifex-NF und Sönke Petersen vom SP Maler in Bohmstedt dann alles perfekt vorbereiten lassen. Es gab ein Partyzelt, einen Stromgenerator für uns und für die PopCorn Maschine. Wir waren am Abschlag der Bahn 3 positioniert und das Motto war „PopCorn und Kino“

Natürlich ergaben sich auch mal Fragen rund um das Thema Computer-Werkstatt-NF und was wir alles so machen, aber meistens stand der Spass für die Spieler im Vordergrund. Die Teilnehmer des Watt’n Cup 2017 genossen die kleine Ablenkung bei uns am Abschlag. Es gab kalte Getränke und bei PopCorn konnten auch die noch so zaghaften Teilnehmer, einen Blick in die virtuelle Welt werfen. Wir konnten in dem Partyzeit die notwendige Technik aber nur für einen „stehenden“ Modus konfigurieren. Es war etwas zu hell und auch der immer mal wieder aufbrausende Wind war keine große Hilfe. Dennoch hat es den Spielern sichtlich gefallen, auf einem Wrack stehend die Unterwasserwelt zu sehen und Auge in Auge mit einem Wal zu „tauchen“.

Alleine an der 3… Watt’n Cup 2017

Abgesehen von ein paar wenigen Wassertropfen von oben und der Tatsache , dass uns einmal das gesamte Partyzelt durch eine Windböe „abgebaut“ wurde, war es ein echt gelungener Tag. Vielen Dank an die Mitglieder und Mitarbeiter des Golf Club Husumer Bucht e.V., die uns von der ersten Minute an grandios unterstützt haben. Alles technisch Notwendige möglich gemacht haben und den Tag über für unser leibliches Wohl gesorgt haben.

Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder zum „Watt’n Cup 2018“, dann aber mit einer neuen Attraktion!

Dirk Folster

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search