Angeln lernen ! statt ständig Fisch zu kaufen !

 

 

Es gibt sicherlich viele Anbieter wo man kostengünstig eine Homepage für ein Unternehmen erstellen kann. Viele Einzelunternehmer und auch kleine Unternehmen trauen sich nicht an dieses, zum Teil, komplexe Thema. Es bindet unnötig Arbeitszeit die man doch für viel wichtigere Dinge verwenden kann. Zum Beispiel zum Geldverdienen. Wenn man aber genauer fragt, bekommt man in vielen Fällen die Antwort: “Ich kann das selber ja nicht bearbeiten, es passt mir nicht, das ich dann abhängig bin und nicht selber mal etwas ändern kann.” In den meisten Fällen sehen sich die Inhaber dann in einer Kostenfalle.

So war es in der Vergangenheit mit Sicherheit auch. Die Erstellung einer Homepage und das Füllen der Homepage mit Bildern, Content und alles auch noch im richtigen Format. Das alles waren Dinge die man, sicher nicht mit einem Minimum an Zeitaufwand, bewerkstelligen konnte. Zum Glück drehen sich die Räder immer weiter und so sind es Produkte wie WordPress, Joomla und viele weitere Apps und Programme, die das bearbeiten und pflegen einer Homepage zu einer lösbaren Aufgabe machen. Zusätzlich sind es kleine “Plugins” die die Verteilung auf diverse Portale wie z.B. Facebook, google+ und Pinterest übernehmen. Die Beiträge werden erstellt und nach der Freigabe automatisch in den eingestellten Portalen verbreitet.

Einen “Pferdefuß” hat das ganze denn doch noch. Für die erste Einrichtung und die Auswahl vom Design, dem Inhalt und vielen weiteren kleinen Fragen braucht man schon ein wenig Zeit oder jemanden der die ersten Schritte begleitet und dabei hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir haben diese Hilfe zur Selbsthilfe in der Vergangenheit bereits häufig durchgeführt. Sei es bei dem bereits vorhandenen Provider oder auch bei einem von uns empfohlenes Hosting z.B. bei 1&1, wir helfen bei den ersten Schritten.

Recommended Posts