Murphys Gesetz

„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“

frei übersetzt nach Edward A. Murphy

 

Backup, TimeMachine, Datensicherung, Sicherungsmedium oder schlicht ein USB Stick auf dem die wichtigsten Daten nochmal gespeichert sind. Es ist schon ein beträchtlicher Verlust ein System, inklusive der Daten, durch eine defekte Festplatte, zu verlieren. Wenn eine Datenrettung dann nur noch im Labor helfen kann, wird es zumeist teuer. Das passiert einem in der Regel nur einmal im Leben und dann sorgt man für die notwendigen Mechanismen. Das man auch ein zweites Mal davon heimgesucht werden kann. Möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich.

Leider nicht so bei einem, uns bekannten Fall. Systemabsturz in 2015, sehr viele, aber nicht alle Daten konnten gerettet werden, verbunden mit sehr viel Aufwand und Kosten. Diese Woche das zweite Gerät, welches den Festplatten-dienst versagt und diesmal ist es doppelt ärgerlich. Eine Datensicherung von dem Gerät aus 2015 wird nun kontinuierlich gemacht, das ältere MacBook hatte der Kunde aber nicht auf dem Schirm und nun streikt auch dort die HDD. Diesmal aber kein defekter Sektor. Die Daten können nicht wiederhergestellt werden mit normalen Werkstatt-Equipment. Der Schreib-Lese-Kopf hat seinen Dienst eingestellt und nun geht nichts mehr. Einzige Lösung ist das einsenden der Festplatte an ein Reparatur-Labor.

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Wir beraten Sie welche Backup Lösungen es heute gibt und welche für Sie interessant sein könnten. Egal ob Cloud-Lösung, Externe USB HDD, USB Stick oder NAS-Laufwerk. Es gibt für jede Größenordnung und jeden Geldbeutel eine gute und praktische Antwort.

Einfach anrufen unter der 04671 7979817 oder der 015253153277 oder per Mail an info@computer-werkstatt-nf.de

Recommended Posts