Windows 11 am Start

Windows 11 Pre-Betriebssystem

Im Profi Fußball gibt es die Pre-Saison. Wir machen jetzt mal ein Pre-Betriebssystem. Das neue Windows 11 ist vorgestellt, aber so ein richtiger Hype wie bei den anderen Versionen kommt nicht auf. Das ist vielleicht auch ganz gut so. Es wird sehr viele Kunden gar nicht glücklich machen, sind doch die Anforderungen der neuen Software deutlich höher als noch bei der Windows 10 Version. Die neuen specs kommen ganz lässig daher aber sie haben es wirklich in sich. Soweit so Gut, gehen wir Schritt für Schritt vor.
Microsoft schreibt zu den Mindestanforderungen folgendes:

Minimale Systemanforderungen
Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor

Stand derzeit ist, dass alle CPU Versionen älter als die Intel 8700er und Ryzen 2000er nicht mehr mitspielen dürfen. (Vielleicht wird das aber noch angepasst.) Das bedeutet alle CPU vor 2015 sind raus.

Arbeitsspeicher 4 GB RAM

Bisher hat sich Windows 10, wenn auch eher schlecht als recht, mit 2 GB zufriedengegeben.

Speicher 64 GB oder größeres Speichergerät

Wenn dann noch die üblichen Programme draufkommen, ist man mit einer 128GB SSD schon voll am Anschlag.

Systemfirmware UEFI

Hier dürfen wir allen Maschinen die "nur" Legacy unterstützen good by sagen. (Und ja, es gibt einen Trick das zu umgehen, nur bekommt dann in der Finalen Version keine Updates)

Und jetzt die echte Killerfunktion:

TPM Trusted Platform Module (TPM) version 2.0

Ein Modul was bei einigen Systemen fehlt und nur als Steck-Sockel vorbereitet ist. Ein passendes Modul, was auf mysteriöse Weise, von einem Basis Preis um die 8,- Euro kommend, derzeit sogar die Grafikkartenpreise vor Neid erblassen lässt. (Wir können die verschiedenen Module derzeit nur noch zwischen 49,- bis 90,- Euro anbieten.)

Fazit: Wir haben die Windows 11 Version in der Werkstatt auf einigen Systemen installiert und uns die Mühe gemacht auch ältere Geräte auszuprobieren. Der Herbst wird interessant ! Wenn die Version Final erscheint, wird es sicher eine Flut von Herausforderungen geben. Die Fehler bei der Installation sind so mannigfaltig. Das System sieht Super aus und hat auch echte viele schöne neue Features. Da viele Nutzer kostenlos umsteigen können von Windows 10, wird zumindest der Frust nicht so groß sein, da man für die Software nichts bezahlen musste. Wenn dann aber gleich der Umstieg auf Windows 11 den Kauf eines neuen Systems zur Folge hat, ist für einige sicher der Spaß vorbei.

Wenn Sie Fragen zu Windows 11 haben, sprechen Sie uns in der Werkstatt gerne an.

Quick Support jetzt auch Mobil

Teamviewer Premium Nach dem wir uns bereits im ersten Jahr für eine professionelle Fernwartung-Software Lösung von Teamviewer entschieden haben, ist diese nun auf ein neues Level angehoben worden. Der Bedarf an Support und Hilfe auch bei Mobilen Geräten wie iPad, Samsung Tab und vielen weiteren Anbietern steigt immer schneller an. Ab sofort bieten wir, wenn […]

Lies weiter

Nikotin, der Feind in meiner Hardware

Nun gibt es genug Seiten die sich über die gesundheitsgefährdenden Aspekte von Nikotin ausweiden. Das soll hier also nicht das Thema sein. Hier geht es um die Hardware, die eben diesem Nikotin, zum Teil, jahrelang ausgesetzt wird. Neben der Tatsache, dass es nicht sehr appetitlich riecht wenn man Nichtraucher ist, passiert weitaus mehr mit unseren […]

Lies weiter

Alexa, mach das Licht aus…

Ich kann mich noch gut erinnern. Anfang der 90er. Wir versuchten unserem Computer beizubringen lediglich das Licht „Ein“ und „Aus“ zu schalten. Neben dem enormen Zeitaufwand, den wir betrieben, ging natürlich vieles nicht auf Anhieb. Es mussten viele Kabel verlegt werden. Man brauchte ein Mikrofon, eine gute Soundkarte, eine serielle Schnittstelle und das externe Relais was den Schalter […]

Lies weiter

Murphys Gesetz

„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ Murphys Gesetz frei übersetzt nach Edward A. Murphy   Backup, TimeMachine, Datensicherung, Sicherungsmedium oder schlicht ein USB Stick auf dem die wichtigsten Daten nochmal gespeichert sind. Es ist schon ein beträchtlicher Verlust ein System, inklusive der Daten, durch eine defekte Festplatte, zu verlieren. Wenn eine Datenrettung dann nur noch […]

Lies weiter

Zu tief ins Glas geschaut?

Zu tief ins Glas geschaut ? Die Breitbandnetz GmbH & Co. KG macht’s möglich Haben wir zu tief ins Glas geschaut ? Oder in unsere Glaskugel? Nein, denn es ist wieder soweit! Drei weitere Gemeinden gehen nun Schritt für Schritt, ein Haushalt nach dem anderen, an das Glasfasernetz der Breitbandnetzgesellschaft. Die Breitbandnetz GmbH & Co. KG wie […]

Lies weiter

nur noch einmal schlafen Windows 10 kommt

Am 29. Juli ist es soweit: Das freudig erwartete Upgrade auf Windows 10 ist, von den aktuellen Betriebssystemen aus möglich und in der Regel sogar kostenlos. Das klingt alles sehr gut, doch sollten die Benutzer jetzt sofort umsteigen, lieber noch warten oder ganz auf den Wechsel verzichten? Wir fassen für Sie die wichtigsten neuen Funktionen […]

Lies weiter

FRÜHER… WAR ALLES… BESSER !

  Und ich behaupte: Das stimmt nicht !   „Früher war vieles Früher“ oder auch „Früher war vieles Einfacher“, aber das es Früher alles besser war, kann ich persönlich nicht behaupten. Man werfe nur einen Blick auf die Möglichkeiten der Computer und Notebooks heutzutage. Da kann man einfach mit einer digitalen Kamera oder dem Mobiltelefon Foto`s machen und […]

Lies weiter

Wo sind meine Daten? Ja, wo speichern Sie denn?

  Wo sind meine Daten Bilder, Dokumente, Videos und so viele Daten und Dateien, die um keinen Preis verloren gehen dürfen. Jeder hat sie. Der eine mehr, der andere weniger. Aber bei allen stellt sich die Frage nach der richtigen Sicherung also Wo sind meine Daten? Bei den meisten Kunden finden sich externe Festplatten, die über die […]

Lies weiter